Blumenkohl mit Putencurry

Ich war gestern zum Geburtstagskaffee eingeladen und hatte Apfelberliner gemacht, ich liebe die 😍. Mein Gegenüber war total skeptisch und meinte, hmmm irgendwie fehlt da was. Klar fehlt da was , nämlich Zucker. Mir reicht die Süße vom Apfel, aber da kann man mal sehen wie verkorkst die Geschmäcker durch den ganzen Industriezucker sind. Ich tunke die immer in etwas Marmelade und die schmecken wirklich richtig gut, und plötzlich fand sie die auch lecker und wollte sogar das Rezept 😂. Heute war ich auch zum Kaffee verabredet, das mußte ich leider wegen Kopfschmerzen absagen 🙄. Ich habe etwas geschlafen und einfach mal auf dem Sofa gelegen, die Kopfschmerzen sind immer noch, komme wohl nicht drum herum eine Tablette zu nehmen.

Rezept für 2 Personen für je 7 Sp:

400g Putengeschnetzeltes
1 Tl Öl
1 Blumekohl
250ml Milch 0,3% Fett
4 El geriebenen Käse Light
3 Tl Mehl
Salz, Pfeffer, Curry, Muskatnuss

Blumenkohl kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Pute kräftig anbraten, mit Mehl bestäuben und gut verrühren. Mit Milch ablöschen und den Käse unterrühren,würzen und etwas einkochen lassen. Mit dem Blumenkohl servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!