Cevapcici mit Reis

Meine Motivation sporttechnisch ist immer noch da 💪. Ich bin ehrlich, es kostet mich echt Überwindung, aber wenn ich erstmal da bin ist alles gut. Gestern war ich nicht ganz so lange, ich sollte noch zur Krankengymnastik und danach mußte ich noch nach Niebüll zu Euronics um eine Waschmaschine zu kaufen. Was für ein Erlebnis 🙈. Ich rein in den Laden, kurz geguckt und ausgesucht. Ein Mitarbeiter kommt und fragt ob er mir helfen kann, nö bin schon fertig. Sein Blick unbeschreiblich 😉. Ich wollte die gerne finanzieren, an sich kein Problem, allerdings ist der Mitarbeiter eigentlich schon in Rente, und hat ewig keine Finanzierung gemacht. Kann ja nicht so schwer sein dachte ich. Nach 30 Minuten hieß ich Dieter Freitag, hatte schon Verpflegung neben mir stehen und einen verzweifelten Verkäufer 😂. Dieter war übrigens sein Vorname, aber er war das nicht. Na ich war das auch nicht. Zum Glück kam dann ein Kollege und hat geholfen, ich glaube ich wäre sonst immer noch da. Montag wird die Waschmaschine geliefert, ich hoffe nicht von ihm machen 🙈.

Rezept für 2 Personen für je 6 Sp:

250g Putengeschnetzeltes
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 El Magerquark
1 El Paniermehl
2 El Tomatenmark
1 Tl Öl
60g Reis
100g Erbsen Tk
250ml Brühe
1 El Creme legere Kräuter
Salz und Pfeffer

Zwiebel fein würfeln und Knoblauch pressen. Putengeschnetzeltes zu Hack verarbeiten, mit Quark, Paniermehl, 1 El Zwiebelwürfel, Knoblauch und Gewürze verkneten. 6 Cevapcici formen. Restliche Zwiebelwürfel mit Tomatenmark in einem Topf anschwitzen, Reis und Erbsen zufügen und mit Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Creme legere Kräuter unterrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und Cevapcici anbraten und mit Reis servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!