Gefüllte Paprika

Was soll ich sagen, es geht mir immer noch gut. Keine Kopfschmerzen, nicht mehr so schlapp und müde. Ein tolles Gefühl.
Den Vormittag habe ich bei meiner Nagelfee verbracht, mit einem sehr schönen Ergebnis wie ich finde ?

 

 

 

Danach schnell nach Hause und Mittag vorbereiten bevor es zur Spätschicht geht.

2 Paprika
1 Zwiebel
1 Ei
Haferflocken
240g Pute
80g Reis
200ml passierte Tomaten
100ml Brühe

Gewürze nach Geschmack.

Backofen auf 180° vorheizen.

Paprika waschen und entkernen.Putenbrust mit der Moulinette zu Hackfleisch verarbeiten, mit der halben Zwiebel, Ei, Haferflocken und Gewürze vermengen und die Paprika füllen. Paprika in eine Auflaufform stellen, Reis und restliche Zwiebel  rundherum verteilen.

Passierte Tomaten mit der Brühe mischen und über den Reis gießen.

Ca. 45 Minuten im Backofen garen.

Kauft ihr Hack oder macht ihr es wie ich mit der Moulinette?

Kommentiert gerne weiter unten auf der Seite ⬇⬇

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folg mir!