Gemüsesuppe

Mein Mann ist auf dem Wege der Besserung und jetzt hänge ich hier rum wie ein Schluck Wasser in der Kurve, Kopfschmerzen mit Übelkeit, diese Nase brennt und ich bin schlecht drauf, keine gute Mischung. Ich kann mich nicht wirklich aufraffen irgendwas zu machen , außer Arbeit und Sofa passiert gerade nicht viel. Zumindest komme ich mal zum Lesen, dafür ist sonst nie Zeit ?.

Ich schreibe samstags meistens den Wochenplan für die nächste Woche, und vergesse immer bei Gerichten die püriert werden müssen, dass mein Pürierstab nichts taugt ?. Wie bei dieser Suppe, ich nehme dann einfach meinen Kartoffelstampfer, wird zwar nicht so fein aber es geht ?. Ich muß dringend einen Pürierstab kaufen.

Rezept für 2 Personen für je 8 Sp:

1/2 Tüte Suppengemüse Tk
300g Kartoffeln
2 Mettenden
600ml Brühe
Salz und Pfeffer

Kartoffeln schälen und würfeln und mit dem Suppengemüse in einen großen Topf geben und Brühe dazugeben und ca. 25 Minuten köcheln lassen. Pürieren bzw. stampfen, Mettenden in Stücke schneiden und kurz in der Suppe erwärmen und abschmecken.

 

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Folg mir!