Grünkohl mit Kasseler und Bratkartoffeln

Ein Lebenszeichen von mir 🙋‍♀️. Das war eine harte Woche kann ich euch sagen, aber wir konnten am Mittwoch erfolgreich eröffnen. Aber ich fange mal von vorne an, Montag und Dienstag mußten noch die letzten Waren verräumt und der letzte Feinschliff gemacht werden. Am Dienstag hatte ich fast den ganzen Tag eine Schulung, da war mein Kopf ganz schön gefordert. Nach einer Nacht mit wenig Schlaf ging dann Mittwoch um 4.50 Uhr der Wecker 😳, und um 6 Uhr mußte ich in der Firma sein. Neue Arbeitskleidung an und um 7 Uhr gingen die Türen auf. Es war ein voller Erfolg, soviele Menschen habe ich lange nicht mehr auf einen Haufen gesehen 😂. Es war anstrengend aber auch toll. Um 14.30 Uhr hatte ich dann endlich Feierabend, ich war auch ganz schön kaputt. Donnerstag war Feiertag und ich mußte erst um 10 Uhr anfangen, und auch da war es den ganzen Tag voll und ich habe eigentlich nur an der Kasse abgelöst und habe bei Problemen geholfen, ist halt alles neu. Aber irgendwann war ich dann auch mal an meiner Grenze angekommen, mein Kopf rauchte vor lauter Input und vom Stress der letzten Wochen. Ich war echt gereizt und wurde etwas laut, meine Nerven lagen einfach blank. Zuhause kurz mal eine Runde geheult, das mußte mal raus und dann war es Freitag auch wieder etwas entspannter in meinem Kopf 😂. Wieder war es rappelvoll und ich bin bis 16 Uhr geblieben um zu helfen, hatte eigentlich um 12.30 Uhr Feierabend, aber so ist eine Eröffnungswoche wohl. Und jetzt habe ich Wochenende 👍.

Rezept für 2 Personen für je 8 Sp:

1 Glas Kühne Grünkohl
400g Kartoffeln 
250g Kasseler, mager
1 Zwiebel 
2 Tl Öl 
Salz und Pfeffer 
Paprika 
ca. 100 ml Brühe

Zwiebel würfeln, Kasseler kleinschneiden. Grünkohl in einen Topf geben, Brühe und Zwiebelwürfel dazugeben und köcheln lassen. Ich püriere den Grünkohl immer, das ist aber jedem selbst überlassen. Kasseler in den Topf geben und mit dem Kohl erwärmen. Kartoffeln schälen und kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln würzen und anbraten, mit Grünkohl und Kasseler servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folg mir!