Hähnchencurry mit Reis

Gestern war ich endlich mal wieder laufen, habe zwar nur 4 Km geschafft, aber besser als nichts. Ich war jetzt fast 1,5 Wochen nicht los, und schon fühlt man sich direkt wieder wie ein blutiger Anfänger. Letzte Woche war es so heiß hier, dass ich nachmittags nicht laufen konnte, und selbst Abends um 20 Uhr war es noch total warm. So spät kann ich mich auch nicht mehr aufraffen, dann sind die Beine müde vom ganzen Tag und ich auch. Morgens ist für mich einfach die schönste Zeit zum Laufen. Morgen werde ich wieder um 6 Uhr aufstehen und dann schaffe ich hoffentlich eine längere Strecke.

Rezept für 2 Personen für je 6 Sp:

240g Hähnchengeschnetzeltes
1/2 Zwiebel
ca. 1/2 Tüte Kaisergemüse
1 Tl Öl
100g Reis, trocken
300ml Gemüsebrühe
1 Tl Curry
Salz und Pfeffer

Kaisergemüse kurz aufkochen. Zwiebel würfeln und mit Hähnchen in einer Pfanne mit Öl anbraten. Kaisergemüse und Reis dazugeben und mit Brühe ablöschen. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

 

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!