Haferpfannkuchen

Bei mir passiert gerade nicht besonders viel, bin ja auch etwas gehandicapt mit meinem Golferellenbogen. Morgen muß ich nochmal zum Arzt, es ist immer noch zu schmerzhaft um damit zu arbeiten, so gerne ich auch wieder los möchte, aber so geht es einfach nicht. Vormittags lerne ich immer für die Prüfung in 3 Wochen und für den Rest fällt mir die Decke auf den Kopf, ich bin auch völlig antriebslos, liegt wahrscheinlich daran, dass es mich so sehr nervt hier rumzusitzen. Aber ich habe wirklich alles versucht, Osteopathie, Schonung, Schmerzmittel und Blutegel, nichts davon hat geholfen. Jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter und bin gespannt ob der Arzt mir morgen einen Gips verpasst. Ich hoffe es nicht 🙈. Heute habe ich zumindest schon mal mein Zugticket für die Prüfung besorgt, die Frau am Schalter war sehr nett und konnte mich doch mal zum Lächeln bringen.

Rezept für 2 Personen:

100g Haferflocken
10 El Milch 0,3 % Fett
2 Eier
Salz und Pfeffer
1 Tl Öl

Haferflocken, Milch, Eier, Salz und Pfeffer verrühren und zwei Pfannkuchen ausbacken. Den dann nach Geschmack belegen, wir hatten Salat und Putengeschnetzeltes und Dressing Light.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folg mir!