Jägerschnitzel mit Reis

Irgendwie haben wir diese Woche Reis -und Schnitzelwoche ?. Immer nur Pute und Hähnchen ist auf Dauer auch langweilig, ich brauche immer mal Abwechslung beim Essen und ich glaube mein Mann findet das auch gut. Dadurch das ich abends keine Chips und keinen Corny mehr esse ,habe ich mehr Punkte um vernünftig zu essen. Macht im Grunde auch Sinn, aber wenn man etwas von Anfang an macht, ist es oft schwierig seine Gewohnheiten zu ändern. Das war für mich ein Grund die Hypnose zu testen und ich muß sagen, es funktioniert immer noch. Ich habe zwar ab und zu Lust etwas zu naschen, aber der Gedanke ist dann auch schnell wieder weg. Ich glaube ich gehe nächsten Monat nochmal zur Hypnose um es noch etwas mehr zu festigen.

Rezept für 2 Personen für je 8 Sp:

300g Schweineschnitzel
100g Reis trocken
200g Champignons frisch
1 Zwiebel
1 Tl Öl
150ml Brühe
3 El Frischkäse
Salz, Pfeffer und Paprika
Senf

Reis nach Packungsanweisung kochen. Schnitzel würzen und mit Senf einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Schnitzel ca. 5 Minuten pro Seite braten und zur Seite stellen. Champignons und Zwiebel kleinschneiden und im Bratensatz anbraten, mit Brühe ablöschen und den Frischkäse einrühren. Guten Appetit ?.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Folg mir!