Mediteranes Ofenhähnchen

Gestern habe ich mich direkt zur Prüfung im August angemeldet, warte jetzt noch auf die Bestätigung. Ich werde aber vorher noch nach Hamburg fahren um mir genau anzugucken wo das ist und wo ich übernachten kann. Alleine in Hamburg, das ist ja nix für mich 🙈. Aber da muß ich nun durch, kneifen geht irgendwie nicht. Nach der Arbeit war ich zum Geburtstagskaffee eingeladen, und da ich zur Zeit keinen Appetit auf Zucker und Co. habe, gab es für mich einen Kuchen mit Quark und Banane, etwas Haferkleie, ein Ei und Apfel als Topping, alles ohne extra zu süßen. Hypnose funktioniert 😉. Wir hatten einen netten Nachmittag mit viel gesabbel, Frauen halt 😂.

Rezept für 2 Personen für je 9 Sp:

500g Kartoffeln
1 Zucchini
1 Aubergine
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Paprika (Ich hatte eine grüne)
1 El Tomatenmark
4 Tl Öl
2 El Wasser
Rosmarin und Oregano
Salz und Pfeffer
400g Hähnchenbrust

Backofen auf 200° Grad vorheizen. Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch pressen und mit Tomatenmark, Wasser, 3 Tl Öl, Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer verrühren. 1 El von der Paste zur Seite stellen und den Rest mit dem Gemüse vermischen und ziehen lassen. Kartoffeln in Spalten schneiden und auf ein Backblech geben, würzen und ca. 15 Minuten vorbacken. Hähnchenbrust mit restlicher Paste bestreichen und mit dem Gemüse zu den Kartoffeln geben und ca. 30 Minuten garen.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!