Ofengemüse mit Hähnchen

Nach dem üppigen Essen gestern Abend beim Griechen, wird jetzt wieder vernünftig gegessen. Morgen nochmal Kaffee und Kuchen mit ein paar lieben Freunden und dann ist wirklich Schluß. Sonntag werde ich mich hinsetzen und wieder einen Wochenplan schreiben. Wie schnell man aus der Bahn geworfen wird ist schon erschreckend, obwohl ich genau weiß wie es geht. Aber Zunehmen geht nunmal schneller als Abnehmen, aber auch das gehört dazu und lässt mich in kein Loch fallen, nicht mehr… Da gab es auch durchaus andere Zeiten, sobald ich zugenommen hatte, fühlte ich mich wie ein Versager, ist natürlich völliger Quatsch. Aber das hat mich schon so richtig gestresst, aber heute weiß ich, einfach weitermachen und nicht aufgeben. Kennt ihr das auch?

Rezept für 2 Personen für je 5 Sp:

400g Kartoffeln
1/2 Butternutkürbis
2 Karotten
2 Zwiebeln
1 Stange Lauch
1 Paprika
400g Hähncheninnenfilet
Salz
Bombay Chicken Wings Gewürz von Ankerkraut
Bratkartoffelgewürz von Just Spices

Kartoffeln, Kürbis und Zwiebeln schälen und mit Karotten und Paprika grob würfeln. Lauch in Ringe schneiden und alles auf ein Backblech geben und würzen. Ca. 30 Minuten bei 200° Grad im Ofen garen. Hähnchen in einer Pfanne mit Öl anbraten.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!