Ofengemüse mit Hähnchenfilet

Samstag morgen 7.15 Uhr sind die Augen auf und ich bin hellwach, ganz toll. Aufgestanden, geduscht, Hunderunde, Frühstück. Ich habe wie immer meinen Quark mit Flavdrops Butterkeks, Banane, Cornflakes und Schokosauce zubereitet, setze mich mit Kaffee an den Tisch, nehme den ersten Löffel und es schmeckt nicht ?. Schon vergessen, dass ich zur Hypnose war und mir dieser Süßkram nicht mehr schmeckt, nicht mal mehr die Flavdrops, die lasse ich dann in Zukunft mal weg. Um 11 Uhr sollte ich im Fitnessstudio sein zum 5 Jährigen Geburtstag, Kuchen und für mich belegte Brote hatte ich auch im Gepäck ?. Die ganzen Kuchen und Torten haben mich null interessiert, das ist auch gut so. Nach einer Vorführung Jump Fitness, die es echt in sich hatte, habe ich noch an einer Olympiade teilgenommen die draußen stattfand. Ich war froh, dass ich eine Mütze in der Tasche hatte, es war naß, kalt und echt pustig. Nach Sackhüpfen, Tauziehen, Kisten stapeln usw. konnten wir endlich unter die heiße Dusche. Es haben 6 Teams mitgemacht und wir haben den dritten Platz belegt ?. Es war ein schöner und lustiger Tag.

Rezept für 2 Personen für je 6 Sp:

2 Kartoffeln
1 Pastinake
1 frische rote Bete
1/2 Sellerie
1/4 Kürbis
1 Möhre
2 Tl Öl
1 El Balsamicoessig dunkel
1 El Senf
Rosmarin
100g Exquisa Frischkäse Kräuter 0,2% Fett
3 El Creme legere Kräuter
Salz und Pfeffer
250g Hähnchenfilet

Backofen auf 200° Grad vorheizen. Gemüse schälen ( außer den Kürbis) und in Stücke schneiden. Für die Marinade Senf, Balsamicoessig, Öl und Rosmarin verrühren, Gemüse darin wenden und auf ein Backblech geben und für 45 Minuten im Ofen garen. Den Frischkäse mit Creme legere verrühren und würzen. Hähnchen anbraten und dazu servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folg mir!