Ofenrisotto mit Würstchen

Vor 10 Tagen habe ich die Spritze in den Ellenbogen bekommen und gestern wollte der Arzt mich nochmal sehen. Es war total voll und ich mußte 1 Stunde warten, aber egal ich hatte ja Zeit. Der Arm ist auch fast wieder in Ordnung, jetzt habe ich schon  ein paar Tage furchtbare Kopfschmerzen, er konnte mir zwar nicht helfen aber zumindest habe ich nochmal Krankengymnastik aufgeschrieben bekommen. Oh man, es war schon fast 11 Uhr, wo sollte ich jetzt noch einen Termin bekommen. Ich habe erst bei meinem Physiotherapeuten gefragt, da hatte ich kein Glück und bin dann in Braderup angehalten und habe einfach gefragt. Und tatsächlich konnte ich um 12 Uhr kommen, manchmal muß man auch Glück haben. Ich hätte es nicht ausgehalten übers Wochenende, aber Dank dem Physiotherapeuten Nico wird es wohl gehen, Montag soll ich wieder hin. 

Rezept für 2 Personen für je 8 Sp:

275ml Gemüsebrühe
Rosmarin
100g Risottoreis
1 Paprika
1 kleine Aubergine
1 kleine Zucchini
1 Zwiebel
1 Tl Öl
Salz und Pfeffer
1 El Creme legere
1 Packung Viva Vital Würstchen

Backofen auf 180° Grad vorheizen. Reis mit 200ml Brühe und Rosmarin in eine Auflaufform geben und mit Alufolie abdecken. Ca. 30 Minuten garen, nach der Hälfte einmal umrühren. Paprika, Aubergine und Zucchini waschen und und kleinschneiden. Zwiebel in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse ca. 10 Minuten braten, Würstchen kleinschneiden mitbraten und mit restlicher Brühe ablöschen. Creme Legere unterrühren und würzen.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folg mir!