Omelett mit Pilzfüllung

Zum arbeiten mußte ich gestern doch nicht nach Husum, war ich aber auch nicht böse drüber, ich war noch ganz schön kaputt. Wein und Spirituosen zu packen ist echt kein Geschenk und nicht gut für Rücken und Nacken ?. Hatte eine kleine Mittagsstunde bevor wir spontan entschieden haben nach Husum zu den Hafentagen zu fahren. Eigentlich fahren wir da nie hin, aber ich hatte zufällig bei Facebook gelesen, dass die Tonados abends spielen, eine tolle Partyband. Wir waren schon ganz oft mit denen unterwegs, manchmal beruflich und manchmal ganz privat und ich sage euch da geht die Post ab ?. Ich glaube ich habe dann immer durchgetanzt. War ein toller Abend gestern, hat richtig Spaß gemacht, zumindest bis der Rest der Besucher dort ihren Alkohol Höhepunkt erreicht hatten. Wurde etwas nervig, aber ich bin betrunken sicherlich nicht anders ?. Gegen 22.30 Uhr sind wir nach Hause gefahren, es wurde auch kalt.

Rezept für 2 Personen für je 2 Sp:

4 Eier
60ml Milch 0,3 % Fett
150g Champignons
1 kleine Zwiebel
1 Tl Öl
2 El Frischkäse 0,1 % Fett
50ml Brühe
Rührei Gewürz von Ankerkraut
Salz und Pfeffer

Eier mit Milch verquirlen und würzen. Zwiebel und Champignons würfeln und ohne Öl in einer Pfanne anbraten, mit Brühe ablöschen und Frischkäse unterrühren. Zwei Omeletts in einer Pfanne mit Öl  ausbacken und mit der Champignonmasse belegen.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!