Putenschnitzel mit Knusperkartoffeln

So langsam gewöhne ich mich wieder ans kassieren, als wir noch Sky waren mußte ich fast nie an der Kasse sitzen 🤷‍♀️. Es ist wie es ist… So auch am Sonntag, es war relativ viel los und plötzlich fällt das Kartenterminal an allen Kassen aus 😱. Das ist natürlich der Super-Gau, fast jeder Däne zahlt mit Karte, ihr könnt euch sicher vorstellen was da los war. Einige waren sooo böse, das plötzlich der ganze Laden schlecht war. Tja, was soll ich dazu noch sagen. Montag morgen ging zum Glück alles wieder. Mittags hatte ich noch eine Schulung und dann mußte ich schnell nach Hause, unser Hund ist krank und ich mußte mit ihr zum Tierarzt. Sie hat 39 Fieber, hat zwei spritzen bekommen und Antibiotika, ich hoffe es geht ihr bald besser.

Hier das Rezept für 2 Personen:

400g Kartoffeln
1 Tl Öl
2 Zwiebeln
250g Champignons frisch
300g Hähnchenbrustfilet
1 El Mehl
200ml Brühe
1 1/2 El Creme Fraiche leicht
1 Tl Senf
Salz, Pfeffer und Paprika

Backofen auf 200° Grad vorheizen. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln würzen und für 30 Minuten in den Ofen geben. Zwiebeln in Spalten und Champignons in Scheiben schneiden. Mehl auf einen Teller verteilen und Hähnchen darin wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen anbraten und herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln im Bratensatz ca. 1 Minute braten. Champignons zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem restlichen Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln. Creme Fraiche und Senf einrühren und abschmecken. Sauce über das Hähnchen geben und mit den Kartoffeln servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!