Rosenkohlauflauf

Habe mich langsam an meine Augenbrauen gewöhnt, mit einem bisschen Korrektur geht es 😂. Hier ist langsam echt der Herbst eingezogen, wenn wir einen Ofen hätten, wäre der jetzt schon an. Dieses Jahr habe ich irgendwie kein Glück mit meinem Urlaub, im Sommer hatte ich auch schon komisches Wetter. Naja, hauptsache ich muß nicht zur Arbeit, da ist das Wetter im Grunde egal. Meine Nachbarin meinte vorhin, dass es morgen schöner werden soll, ist ja auch mein Geburtstag 😀. Gestern war ich noch zum Rückenkurs und danach schon mal ein paar Dinge einkaufen für Kaffee und Kuchen am Samstag. Habe mir schon einen Kuchen aus einem Wochenheft von Weight Watchers rausgesucht, ich werde berichten.

Rezept für 2 Personen für je 4 Sp:

300g Kartoffeln
600g Rosenkohl Tk
4 Eier
200g Hähnchen
160ml Milch 0,3 % Fett
Salz und Pfeffer
Muskatnuss

Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Kartoffeln in Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren, Rosenkohl antauen lassen. Hähnchen in Stücke schneiden. Backofen auf 200 Grad vorheizen.  Rosenkohl, Kartoffeln und Hähnchen in eine Auflaufform geben. Eier mit Milch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer verquirlen und in die Auflaufform geben. Ca. 40 Minuten backen.

 

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!