Schokotarte mit Natreen Vanillepudding

Freitags ist mein Mann meistens nicht da wenn ich von der Frühschicht komme, und der Plan war, dass ich zum Sport gehe. Und dann bin ich irgendwie aufs Sofa gefallen, weiß auch nicht was da los war, ich war plötzlich ganz schrecklich müde. Das muß auch mal sein, Sport läuft ja nicht weg 😂. Kleines Nickerchen und etwas lesen, so kann ein Nachmittag doch auch mal ganz schön sein. Ich habe dann noch Quarkstangen und die Schokotarte aus meinem neuen Backbuch von der Wölkchenbäckerei. Bis jetzt war wirklich alles sehr sehr lecker 😋. Nächste Woche teste ich weitere Rezepte.

Rezept für eine 18er Form für komplett 10 Sp:

3 Äpfel Gala Royal
2 Eier
60g Dinkelmehl 1050
20g Backkakao
2 Tl Weinstein Backpulver
1/2 Packung Vanillezucker
ein paar Tropfen Butter Vanille Aroma

Äpfel entkernen und kleinschneiden, mit etwas Wasser in einem Topf ca. 20 Minuten köcheln lassen, evtl. Wasser nachkippen. Ich habe die dann mit einem Kartoffelstampfer verarbeitet. Apfelmus mit den Eiern cremig rühren, Dinkelmehl, Backpulver, Backkakao, Vanillezucker und Vanillearoma dazugeben und mit dem Schneebesen ( im Rezept steht mit dem Mixer) verrühren. Den Teig in eine 18er Form geben und ca. 35 Minuten backen.

Vanillepudding habe ich mit 400ml Alpro Mandelmilch ungesüsst gekocht, der wird sonst zu flüssig. Mit normaler Milch dann 500ml nehmen.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!