Schweinefilet in Schafskäsesauce

Endlich habe ich es geschafft nach Niebüll zu fahren um im Sanitätshaus meine Einlagen dünner schleifen zu lassen, damit ich die endlich tragen kann. Ich habe die bestimmt schon 2 Jahre, aber dadurch das ich fast nicht in die Schuhe kam wenn die Einlagen drin waren, hab ich die natürlich kaum getragen 🙈. Aber jetzt passt alles und es wirklich angenehmer. Danach hatte ich einen Termin im Fitnessstudio zum Schultertraining, NUR Schulter, meine Güte ist das fies. Es nützt aber nichts, da muß ich jetzt durch, ich will ja irgendwann mal wieder jumpen und das geht nur wenn ich meine Schulter trainiere. Abends war ich dann noch zum Geburtstag bei meiner Freundin, sie hatte griechisches Fingerfood gemacht, das war echt lecker 😋 . Foto habe ich natürlich vergessen 😂.

Rezept für 2 Personen für je 9 Sp:

1 Tl Öl
50g Schafskäse Light
125ml Milch 0,3 % Fett
100ml Brühe
60g Spätzle
50g Frischkäse Kräuter 0,2% Fett
2 El Creme legere Kräuter
Salz und Pfeffer
200g Schweinefilet
400g Bohnen Tk
1 Zwiebel

Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Bohnen in Salzwasser kurz aufkochen, Schafskäse würfeln und Schweinefilet in Scheiben schneiden. Schweinefilet in einer Pfanne mit Öl anbraten, würzen und zur Seite stellen. Bohnen und Zwiebel im Bratensatz anbraten und mit Milch und Brühe ablöschen. Spätzle in Salzwasser garen. Schafskäse und Frischkäse zu den Bohnen geben und ca. 5 Minuten garen. Schweinefilet dazugeben und erwärmen. Creme legere Kräuter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spätzle untermischen und servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!