Schweinefilet mit Kartoffeln

Wie vermutet ging der Arbeitstag gestern relativ schnell, zu zweit ja auch kein Wunder. Also komplett waren wir zu viert, aber für die Kasse nur zu zweit. Aber alles kein Problem, wir wechseln uns ab und dann läuft das alles. Heute morgen um 8 Uhr war ich schon beim Zahnarzt, gibt nix schöneres am frühen Morgen 🙈. Eine provisorische Füllung wurde neu gemacht und dann habe ich noch eine Frontfüllung bekommen, schön mit Betäubung 🙄. Also wenn es nach mir geht, würde ich nie eine Betäubung nehmen, aber das will mein Zahnarzt nicht. Mich nervt es einfach, dass ich den ganzen Vormittag das Gefühl einer dicken Lippe hatte. Naja, ich habe es überlebt.

Rezept für 2 Personen für je 7 Sp:

400g Kartoffeln
300g Schweinefilet
1 Tl Öl
2 Zwiebeln
6 Cocktailtomaten
100ml Brühe
300g passierte Tomaten
2 El Creme legere Kräuter
Salz, Pfeffer und Paprika

Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und vierteln. Schweinefilet in Würfel schneiden. Schweinefilet in einem Topf mit Öl ca. 5 Minuten anbraten und herausnehmen. Zwiebel im Bratensatz 2 – 3 Minuten anbraten. Tomaten dazugeben und mit Brühe und passierten Tomaten ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln in Salzwasser garen. Schweinefilet zur Sauce geben,würzen, erwärmen und mit Kartoffeln servieren. Creme legere Kräuter als Topping dazu.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folg mir!