Schweinefilettopf mit Kartoffeln

Dienstag Morgen ging um 7 Uhr der Wecker, normalerweise kann ich in der Spätschicht bis 8 Uhr schlafen, aber gestern sollte ich zu meiner Nagelfee ?. Für diesen Termin stehe ich natürlich auch gerne früher auf, ich liebe es einfach schöne Nägel zu haben. Früher habe ich immer vorher schon im Internet geguckt was ich als nächstes haben möchte, aber mittlerweile lasse ich mich immer überraschen und bin immer zufrieden ?. Ich merkte morgens schon, dass mein Auge juckte und da am Unterlid ein roter Pickel war, das hat sich dann als Gerstenkorn entpuppt, aua?. Das ist so unangenehm und kratzt bei jedem blinzeln, werde mir dann mal Salbe beim Arzt holen.

Rezept für 2 Personen für je 7 Sp:

400g Kartoffeln
300g Schweinefilet
1 Handvoll Cocktailtomaten
1 Zwiebel
1 Tl Öl
150ml passierte Tomaten
50ml Brühe
1 El Creme legere Kräuter
Salz und Pfeffer

Kartoffeln schälen, vierteln und ca. 20 Minuten in Salzwasser kochen. Schweinefilet würfeln, würzen und in einem Topf mit Öl anbraten und herausnehmen. Zwiebel in Ringe schneiden und Tomaten halbieren und im Bratensud anbraten. Mit Brühe und passierte Tomaten ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Schweinefilet dazugeben und erwärmen. Mit Kartoffeln und Creme legere Kräuter servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!