Spaghetti in Brokkoli Käse Sauce

Ich habe ganz doll Bauchmuskelkater 🙈. Gestern war ich morgens im Rückenkurs und danach auf dem Laufband und heute morgen hab ich mich ganz klug noch zum jumpen angemeldet. Da merkt man wieder wie schnell jegliche Kondition wieder weg ist, also fange ich nochmal von vorne an 😂. Ich kann heute Abend gewiss wieder früh ins Bett, obwohl ich hatte heute Mittag schnell mal eine Mittagsstunde. Das gönne ich mir doch im Urlaub mal, das Wetter war heute eh nicht so toll. Vorm jumpen war ich noch zur Krankengymnastik, da war ich ja auch lange nicht 🙄. Er hat meinen Kiefer wieder etwas beweglicher gemacht, mal sehen ob es jetzt besser wird, es tat zumindest gut. Man schont ja ganz automatisch die Seite die weh tut und die andere Seite wird überstrapaziert. Nächste Woche geht es weiter 😉.

Rezept für 2 Personen für je 8 Sp:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500g Brokkoli
1 Tl Öl
200ml Brühe
50ml Milch 0,3% Fett
100g Spaghetti
1 Zucchini
1 1/2 El geriebenen Käse
1 El Creme legere
1 Packung Schinkenwürfel mager
Salz und Pfeffer

Zwiebel würfeln und Knoblauch hacken. Brokkoli in kleine Flächen teilen. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch ca. 2 Minuten andünsten. Brokkoli dazugeben, mit Brühe und Milch ablöschen und mit Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zucchini mit einem Spiralschneider verarbeiten. Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.  Die Hälfte der Brokkoliröschen herausnehmen und den Rest samt Flüssigkeit pürieren. Käse und Creme legere einrühren. Nudeln mit der Soße, Brokkoli und Schinkenwürfel servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!