Spitzkohl Tatar Pfanne mit Schupfnudeln

Meine Masseurin Summer bei der ich Samstag war, meinte ich würde Sonntag  bestimmt an sie denken ?. War aber gar nicht so schlimm wie erwartet, natürlich merke ich bestimmte Stellen am Rücken wenn ich mich anlehne, aber alles halb so wild. Es geht mir zumindest schon viel besser und da sind so ein paar schmerzempfindliche Stellen das kleinere Übel. Jetzt noch 2x zur Krankengymnastik und dann schaue ich mal wie es ist. Morgen früh gehe ich mal wieder zum Sport, allerdings erstmal in einen Rückenkurs. So ein Sonntag ist immer viel zu schnell vorbei, ich liebe es auf dem Sofa zu gammeln und Serien zu gucken. Gestern hatte ich aber irgendwie nicht viel Zeit, erst Flohmarkt und nachmittags zum Kaffee bei meinen Nichten. Mein Mann konnte dann ich Ruhe Formel Eins gucken ?.

Rezept für 2 Personen für je 11 Sp:

1 kleiner Spitzkohl
1 Zwiebel
1 Tl Öl
300g Tatar
150ml Brühe
350g Schupfnudeln Frischprodukt
Salz und Pfeffer

Spitzkohl in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tatar darin anbraten und würzen. Zwiebel und Spitzkohl dazugeben und mitbraten, mit Brühe ablöschen und mit Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Schupfnudeln dazugeben und erwärmen, würzen und servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!