Zucchini Nudelpfanne mit Putensteak

Krank auf dem Sofa ist es schon ganz schön langweilig, lesen, schlafen und nochmals lesen. Was soll man auch viel anderes machen. Ich habe mich dann irgendwann mit meiner neuen Fitbit beschäftigt, ich versuche schon seit Tagen Musik auf die Uhr zu laden, meine Güte ist das kompliziert. Ich habe mir fünf unterschiedlich Videos angesehen und überall wurde gesagt, ich muß mir die App von Fitbit und meinem Musikanbieter, in meinem Fall Deezer auf den PC laden. Das hat mein Mann auch alles für mich gemacht, aber nirgendwo konnten wir die Musik auf den PC laden ?. Völlig genervt haben wir dann erstmal aufgegeben. Dann dachte ich, frag doch mal bei Fitbit über Facebook nach, da habe ich bis heute keine Antwort. Und dann fand ich eine Fitbit Ionic Facebook Gruppe, und schilderte mein Problem. Einer schrieb, das ist doch ganz einfach, erklärte aber nicht wie es funktioniert, auf Nachfrage kam dann es sei schon länger her und er wüßte es nicht mehr ganz genau, war aber über den PC ?. Ah ja, so schlau war ich auch schon. Und dann kam meine Rettung, eine nette Frau hat es mir Schritt für Schritt beschrieben wie es nur mit der Uhr und meinem Handy funktioniert, da frage ich mich warum überall gesagt wird, dass es nur über den PC geht. Nach ca. 30 Minuten war meine Musik auf meiner Uhr fertig geladen, ein Traum ?. Da müßte Fitbit vielleicht mal über eine genauere Beschreibung Nachdenken, ich habe zu dem Thema leider online nichts gefunden.

Rezept für 2 Personen für je 7 Sp:

80g Mini Maccaroni
2 Zucchini
3 Eier
5 El Haferflocken
2 Tl Öl
400g Putenministeak
Salz und Pfeffer

Maccaroni kochen. Zucchini waschen und raspeln, ausdrücken und mit Eier und Haferflocken vermengen. Maccoroni dazugeben und würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Masse anbraten ( eigentlich sollten es Puffer werden ?). Pute anbraten und zusammen servieren.

image_pdfArtikel als PDF speichernimage_printArtikel direkt drucken
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

Instagram

Folg mir!